Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tipps_und_tricks

Tipps und Tricks

Dieser Artikel soll nützliche Tipps und Tricks von erfahrenen Spielern auflisten und Einsteigern helfen, besser ins Spiel zu kommen.

App-Nutzung

Nach Installation der offiziellen Munzee-App und Login werden auf der Karte in der Regel nur Greenies angezeigt. Alle anderen speziellen Munzeetypen werden so leider verborgen, weshalb es sinnvoll ist, unter „Filter“ sich alle Typen anzeigen zu lassen.

Hilfreiche Tools

Es gibt diverse hilfreiche Tools, die das Munzee-Spielen erleichtern. Hierzu zählen:

  • Munzee.dk: Eine dänische Seite, auf der man allerlei Statistiken abrufen kann. Sehr hilfreich ist hier die Live-Statistik für den Clan War.
  • Die App Munzstat, sie ist die App zu „Munzee.dk“, damit man diese Statistiken auf dem Smartphone abrufen kann. Derzeit nur für Android verfügbar.
  • Eeznum - eine britische Seite, die vor allem viele Statistiken zu Bouncern bietet und auch alternative Leaderboards.
  • Frank Broughton - diese Seite bietet eine Übersicht über fast alle existierenden Munzees und deren Punkteverteilung.

physische Munzees herstellen & verteilen

Um physische Munzees zu verteilen (also solche, bei denen vor Ort ein QR-Code gescannt werden muss) braucht man entweder generische QR-Codes aus dem Munzee/FreezeTag Store oder aus einem Onlineshop der offiziellen Reseller, diese kosten circa 0,10 €/Stück. Alternativ kann man sie auch selbst herstellen: Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Gute Erfahrungen machen viele Spieler mit den Outdoor-Klebefolien 9500 von Herma. Einen Bogen mit 10 Seiten in DIN A4 kostet bei Amazon rund 9 € zzgl. Versand. In Kombination mit einem Laserdrucker lassen sich hier langlebige und hochqualitative Ergebnisse erzielen. Mit einem Tintenstrahldrucker können keine langlebigen Aufkleber erzeugt werden. Zuerst muss man Greenies auf der Homepage unter „Undeployed“ generieren. Also dort auf der rechten Seite auf den Button „Create“ drücken und auf einen Schlag bis zu 25 neue Munzees erschaffen. Am besten wiederholt man das 3-4 mal, denn auf einen DIN A4 Bogen können rund 70-80 QR-Codes ausgedruckt werden. Ganz unten bei „Undeployed“ findet man den Button „Batch Print“. Dort kann man dann alle Munzees auswählen, die auf einen Schlag ausgedruckt werden sollen. Hier kann man zB auch noch einen Text hinzufügen, dann passen allerdings weniger QR-Codes auf jede Seite. Nun gilt es ein wenig zu basteln, damit die QR-Codes nicht allzu groß werden. Wir empfehlen eine Größe des QR-Codes von ca 20-25 mm Kantenlänge.

tipps_und_tricks.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/17 21:18 von bungi