Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


blast_capture

Mega Blast Icon Mini Blast Icon Blast Icon

Blast Capture

Der Blast Capture ist ein Credit Item, mit dem man einen bestimmte Anzahl an virtuellen, noch nicht erfasste Munzees in einem Umkreis von einer Meile (ca. 1,6 km) um den aktuellen Standort auf einmal automatisch erfassen kann. Sind mehr als diese Anzahl von Munzees in diesem Umkreis, werden die am nächsten zum eigenen Standort gelegenen erfasst. Sind weniger virtuelle Munzees um Umkreis, werden entsprechend weniger erfasst (und man erhält somit weniger Punkte).

Es gibt drei verschiedene Blast Captures:

  • Blast Capture, erfasst 100 Munzees
  • Mini Blast Capture, erfasst 50 Munzees
  • Mega Blast Capture, erfasst 500 Munzees

Während der „normale“ Blast Capture schon lagen verfügbar ist, wurden der Mini und Mega Blast mit der Eröffnung des In-App Store am 20.1.2020 ins Spiel eingeführt.

Der Blast Capture ist dauerhaft im FreezeTag Store für 4,- USD erhältlich, ebenso ist dieser Blast auch im In-App Store verfügbar. Er kann ebenso beim Erfassen von Prize Wheels als Belohnung erhalten werden. Der Mini und Mega Blast sind nur über das In-App Store verfügbar, sie kosten 225 Zeds (entspricht ca. 2,- US-$) bzw. 2110 Zeds (ca. 20.- US-$).

nicht erfassbare Munzeetypen

Nicht alle virtuellen Munzeetypen sind mit einem Blast erfassbar. Darunter fallen folgende Typen:

Das Ausblenden von verschiedenen Munzeetypen in der App hat keine Auswirkung auf den Blast, das heißt auch ausgeblendete Munzeetypen werden von ihm erfasst.

Blast Capture auslösen

In der Munzee-App ist auf dem Startbildschirm ein Button mit einem Bomben-Symbol, um einen Blast Capture zu zünden. Nach dem Drücken wird man gefragt, wie viele Blasts man gleichzeitig zünden möchte - es sind bis zu zehn gleichzeitig möglich. Bevor der Credit verbraucht wird, wird der Spieler nochmals gefragt, ob er ihn wirklich verbrauchen möchte und wie viele Munzees damit erfasst werden. Nach der Bestätigung der „Zündung“ dauert es ein gewisse Zeit (bis zu mehrere Minuten), bis die App alle Captures durchführt. Sind alle Munzees des Blast Captures erfasst, erhält man noch eine Meldung in der Munzee-App, wie viele Punkte Blast Capture eingebracht hat.

Wann einen Blast Capture einsetzen?

Mit der Einführung des Blast Captures wurde seitens Munzee gesagt: „With the creation of virtual fields it is possible to spend hours capturing Munzees with very little movement. In order to get those caps done quickly and get you moving again, we introduce the Blast Capture!“, was frei übersetzt so viel hießt wie: „Durch das populär werden von virtuellen Felder ist es möglich, stundenlang Munzee zu spielen und sich dabei kaum zu bewegen. Um diese Captures schnell zu ermöglichen und somit wieder schneller in Bewegung zu kommen, haben wir den Blast Capture eingeführt.“

Blast Captures können in der Tat genutzt werden, um Teile bzw. schlecht erreichbare Teile von virtuellen Feldern schnell und einfach zu erfassen. Außerdem sind Blast Captures praktisch, wenn man auf der Durchreise ist und trotzdem virtuelle Munzees erfassen möchte. Ein Beispiel hierfür wäre z.B. wenn man mit dem Zug unterwegs ist und in einem Bahnhof hält, wo viele virtuellen Munzees liegen (wie z.B. Kölner Hauptbahnhof, Frankfurt Flughafen Fernbahnhof und viele andere deutsche Hauptbahnhöfe). Ein weiteres Beispiel sind Flughäfen, wo man eventuell nicht nahe genug an virtuellen Munzee kommt, weil man in einem anderen Terminal ist und diesen nicht verlassen kann.

Lohnt sich ein Blast Capture?

Die Frage „Lohnen sich Blast Captures“ lässt sich pauschal nicht beantworten. Davon ausgehend, dass ein normaler Blast Capture 4,- USD kostet ist eher die Frage, wie viele Punkte man dafür bekommt. Die erreichbare Punktezahl hängt in erster Linie davon ab, welche Munzeetypen mit einem Blast erfasst. Sind es „nur“ Virtuals oder Crossbows, sind es weniger Punkte, als wenn man ein gemischtes Feld aus Virtuals und Flats erfasst.

Da in der Munzee-App nur angegeben wird, wie viele virtuelle der Blast erfasst würde, aber nicht welche, muss man für jeden Blast abwägen, ob es sich lohnt - oder eben nicht.

Eine Hilfe hierbei kann die „Blast Check“ Funktion der App MunzStat sein, welche Anzeigen kann, wie viele virtuelle Munzees welchen Typs mit einem Blast Capture erfasst würden und auch eine Abschätzung zu den so erzielten Punkten gibt.

Badges

Für das Verwenden eines Blast Captures gibt es ein Badge, ebenso für das Erfassen von exakt zwölf Munzees mit einem Blast („dirty dozen Badge“).

blast_capture.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/23 20:16 von dsl