Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


virtual_resort

Virtual Resort Pin

Virtual Resort

Das Virtual Resort (VR) ist der dritte Munzee-Typ in der Destination-Reihe nach dem Motel Munzee und dem Hotel Munzee. Im Gegensatz zu den ersten beiden Ausgaben handelt es sich hierbei um einen virtuellen Munzee, dessen Punkteverteilung aber ähnlich erfolgt.
Erstmals vorgestellt wurde es am 28.06.2016 im Munzeeblog. Es ist dauerhaft erhältlich im Munzee Store für 5,50 USD.
Beim Verteilen muss ein Abstand von 3500 Fuß (etwa 1065 m) zu anderen Virtual Resorts eingehalten werden. Es kann im Gegensatz zu anderen Virtuellen nicht vom PC aus verteilt werden, sondern nur vom Smartphone aus, wenn man direkt vor Ort ist. Insgesamt sind 15 Räume für andere Spieler zu besetzen.

Auch wenn virtuelle Resorts wie alle anderen virtuellen Munzees an nahezu jeder freien Stelle auf der Karte verteilt werden können, sind viele von ihnen auf Autobahnen zu finden. So ist z.B. die A2 auf ihrer kompletten Länge von 473 km zwischen dem Kreuz Oberhausen und dem Dreieck Werder durchgehend mit VRs besetzt, sodass dort kein weiteres mehr verteilt werden kann. Auch auf der A3 zwischen dem Kreuz Offenbach und dem Kreuz Oberhausen findet man auf 260 km Strecke durchgängig diesen Munzeetyp. Auf Platz 3 der längsten Virtual-Resort-Ketten in Deutschland befindet sich die A5 zwischen Rastatt und Mücke mit rund 230 km. Auf 196 km - der kompletten Länge - ist die A10 rund um Berlin mit Resorts gefüllt. Bitte dran denken: „don't cap and drive“ - bitte nur als Beifahrer im Auto Munzee spielen!

Ein verteilter Raum zählt dabei als Deploy, d.h. wie ein normaler verteilter Munzee. Entsprechend zählen verteilte Räume auch in der Deploy-Statistik und es gilt auch die Abstandsregel, d.h. man kann weitere eigene Munzees im Umfeld nur mit einem Abstand von mindestens 150 Fuß (ca. 46 m) verteilen.

Punkteverteilung
Für das Verteilen des VR erhält der Besitzer („Owner“) zunächst 50 Punkte. Für das Finden (Capture) werden zwischen 15 Punkten (kein Raum besetzt) und 90 Punkten (alle 15 Räume besetzt) gutgeschrieben. Für das Belegen (Deploy) eines freien Raums gibt es 5 Punkte.
Für den Capture On gibt es:

  • für den Besitzer 3 Punkte für jedes Zimmer, das belegt ist plus 15 Bonuspunkte, sobald das Resort komplett voll ist
  • für Spieler mit einem Zimmer: jeweils 3 Punkte mehr für jeden Spieler, der das Zimmer aufsucht bis das Resort voll ist. Für das erste Zimmer gibt es also beim ersten Besucher 3 Punkte und wenn das Resort voll ist 15*3 = 45 Punkte.

Folglich gibt es je höher die Zimmernummer ist jeweils 3 Punkte weniger.

Beispiel für die Punkteverteilung
Spieler 1 hat Zimmer 13 belegt. Spieler 2 findet das Resort und erhält Zimmer 14.

Besitzer VR: 42 Punkte (3*14 Punkte)
Spieler 1: 3 Punkte (sein Zimmer wird zum ersten Mal gefunden)
Spieler 2: 85 Punkte (für das Belegen von Raum 14 5 Punkte sowie 15 + 13*5 Punkte für den Capture)

Quelle
Einführung Virtual Resort

virtual_resort.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/29 21:05 von bungi